Praxis für Psychotherapie und Beratung                                                                          gemäß Heilpraktikergesetz                  

Anja Voß

bild22


Anwendungsgebiete

Hypnotherapie wird bei Kindern und Jugendlichen in vielen Bereichen eingesetzt, unter anderem bei

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Mangel an Selbstvertrauen
  • anhaltender Traurigkeit 
  • Schlafstörungen
  • Albträumen
  • Einnässen und Einkoten (Enuresis und Enkopresis)
  • körperlichen Beschwerden, wie z.B. Bauch- oder Kopfschmerzen, ohne organischen Befund
  • Ängsten, wie z.B. Schulangst, Prüfungsangst, Angst vor Menschen
  • Ess-Störungen
  • Tics

außerdem

  • zur Verarbeitung von Verlusterlebnissen im Zusammenhang mit Trennung der Eltern
  • zur Verarbeitung von Verlusterlebnissen durch Tod von Angehörigen, Freunden oder auch Haustieren
  • zur Begleitung innerhalb belastender Umstellungssituationen, wie z.B. Schulwechsel, Umzug


Als Jugendliche/r findest Du Hilfe in meiner Praxis, z.B. wenn

  • Du dich einsam, leer und ohne Orientierung fühlst
  • Du Beziehungen, z.B. zu Deinen Eltern, Lehrer/innen oder Freund/innen als sehr schwierig oder belastend empfindest
  • Du durch ein Erlebnis aus dem Gleichgewicht geraten bist
  • es Dir schwer fällt, Deinen eigenen Weg zu finden und „erwachsen“ zu werden
  • Du Probleme mit dem Essen hast
  • Du Angst vor der Zukunft hast

In meine Praxis kommen Menschen mit den unterschiedlichsten Anliegen. Diese Aufzählung kann deshalb nicht vollständig sein.Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie mit Ihrem Anliegen bei mir richtig sind, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf, per Mail oder Telefon. Ihre Fragen beantworte ich gern.


Hypnotherapie bei Kindern und Jugendlichen

Wie läuft die Therapie ab?